Wem gehört das Land?

Dürfen Menschen, die weggegangen sind, sich nicht mehr zu Südtirol äußern? Und wer entscheidet darüber? Über Zugehörigkeit, Besitzdenken und ein Land, in dem die Bienen sterben und Kastanienbäume in Flammen aufgehen.
von Maxi Obexer

Über die Autorin: Maxi Obexer, 45, schreibt Prosa, Essays, Dramen und Hörspiele. Sie lebt in Berlin und ist In Feldthurns aufgewachsen, wo sie den heurigen Sommer verbracht hat. In ff 33/15 schrieb sie über die Achtsamkeit gegenüber der Natur.

  Datei: FF_Nr42_2015_Wem-gehoert-das-Land.pdf
(Artikel als PDF zum Herunterladen)

Mit freundlicher GenehmigungQuelle:
© ff – Das Südtiroler Wochenmagazin
Seite 48, Heft Nr. 42, 2015