Pestizide und Weltbild

Wenn das Publizieren wissenschaftlicher Analyse-Ergebnisse und das Einfordern vom verfassungsmäßigem Recht auf Gesundheit für die üblichen Kreise eine „Beleidigung“ darstellt, dann frage ich mich gar nicht mehr, welches Weltbild sie haben, sondern ob sie überhaupt ein Weltbild haben; und ob sie noch im Stande sind, Richtig von Falsch und Gut von Böse zu unterscheiden.

Fragner-Unterpertinger Johannes

an die Tageszeitung Dolomiten
Leserbriefredaktion

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.