Der Alternative Nobelpreis

Eine Begriffserklärung

Der „Alternative Nobelpreis“, im englischen Sprachraum Right Livelihood Award (RLA, englisch etwa Preis für die richtige Lebensweise)  ist eine Auszeichnung „für die Gestaltung einer besseren Welt“. Er wird seit 1980 jährlich von der Stiftung Right Livelihood Award Foundation vergeben und durch Spenden finanziert.

Die Bezeichnung Alternativer Nobelpreis entstand in den ersten Jahren des Preises in der Öffentlichkeit, ist aber nicht die offizielle Bezeichnung des Preises und wird von der Vergabeinstitution nur in Anführungszeichen verwendet. Es besteht keine institutionelle Verbindung des Preises zum Nobelpreis; im englischen Sprachraum wird der Begriff für die Auszeichnung seltener gebraucht als im Deutschen.

Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Right_Livelihood_Award
Quelle: Wikipedia, 08.01.2018